Mittwoch, 10. Dezember 2008

Guten Morgen...

Na, mein Kater scheint sich ja ein wenig erholt zu haben. ( wenigstens einer von uns :D )
Sein Auge trieft nicht mehr, seit er die Salbe von mir für sein Auge bekommt. Dafür bin ich um zwei Kratzer reicher, da er das garnicht mag, aber egal. Es muss sein. Es geht ja um seine Gesundheit. Das BdS bekommt heute noch ein Update verpasst, da Seth mir schöne Sachen geschickt hat. Ich lass mich dann mal überraschen, was noch so auf mich zu kommt ;)

Mal eine Frage so zwischendurch an die Welt: Gibt es eigentlich einen Zauberspruch gegen Schwiegermütter? :/
Hab heute morgen erfahren, dass sich die gute Frau wehement dagegen wehrt, dass ich meinen Freund heirate. Und was sie für Ängste hat... HIMMEL HILF UND LASS HIRN REGNEN!!!
Was diese Geschichten angeht, dürfte ihr jüngster Sohn seine Freundin auch nicht heiraten.
Mein Menne wagt nichteinmal sich ihr in den Weg zu stellen, statt dessen will er unsere geplante Lebenspartnerschaftseintragung für anfang Februar sausen lassen, weil Frau MAMA etwas dagegen hat.
Sorry, aber ich frag mich manchmal wirklich, ob er 31 Jahre und selbstdenkend, oder 13 Jahre und ein Kind ist, dass keine eigenen Entscheidungen treffen darf. Ich bin sowas von auf 360, das kann sich kein Mensch vorstellen. Bloß weil sie schlechte Erfahrungen in der Ehe gemacht hat, muss es nicht heissen, dass es bei uns auch so sein wird. Sie steht auf dem Standpunkt zitat: "Man kann auch so zusammen leben ohne zu heiraten."
Einerseits mag das ja richtig sein, aber auf der anderen Seite, so bin ich der Meinung, hat eine Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft andere Vorteile. Wenn ihm oder mir was passieren würde, hätte er oder ich Entscheidungs- und Besuchsrechte auf der Intensivstation. Zum Bsp.
Auf der anderen Seite stehen zwei wichtige Aspekte bei uns auch noch da. Er hat einen nicht ganz ungefährlichen Job und wir eine große Wohnung. Passiert ihm was, habe ich keinen Anspruch auf Witwenrente und er auch nicht, wenn meine chronische Erkrankung irgendwann mal die Überhand nehmen würde und ich ins Gras beisse.
So, wie sollen wir ohne das zusätzliche Geld das alles schaffen? Geht nicht!
Aber für eine Partnerschaft reicht das nicht aus. Das weiss ich auch. Natürlich sind die Gefühle für einander das wichtigste Motiv für die Eintragung, aber die Absicherung spielt auch eine große Rolle und das für beide. Nur das schnallt die Frau nicht.
Tja, solange wir keine Zustimmung von ihr haben, wird das alles nix werden. Sie macht echt alles kaputt die gutste. Wenn ich bloß wüsste, wie ich ihr das begreiflich machen kann...... Aber das meiner auf einmal so das MAMAKIND raushängen lässt, hätte ich nie gedacht. *grummel*
Der Spruch, das Schwiegermütter richtige Besen oder Drachen sein können, bestätigt sich immer wieder.

Kommentare:

Norwiga Kunna hat gesagt…

Das mit Deiner Schwiegermutter ist ja der Hammer und das sich Dein Schatzi da reinreden läßt find ich ja bescheuert. Hast Du ihr mal das alles gesagt? Ich meine die Gründe, die Du hier anführst?

Ich habe, Odin sei Dank, absolut geile Schwiegereltern. Keine Probleme. Im Gegenteil.

Grüßle
Norwiga

Feona Malea hat gesagt…

Hallo :)

Tja so sind sie eben manches Mal - machen sich halt Sorgen. Aber du hast schon Recht ... man sollte von sich nicht auf andere schließen.

Ich würde deinem Schatz einfach nochmal sagen - wie du empfindest und dass du ihn so gerne heiraten willst. (nicht nur wegen den Gründen ...)
Ich bin mir sicher ihr liebt Euch sehr und da ist es wirklich sehr schön, das einfach fest zu machen.

Ich wünsche mir für Euch alles Liebe und das es auch klappt mit der Vermählung!

Möge die Liebe siegen!

Ashmodai hat gesagt…

Da kann ich mich feona nur anschließen :)